Socken und so

Jetzt ist wieder einige Zeit vergangen und so einiges hat sich geändert. Ich arbeite jetzt für voraussichtlich ein Jahr 25 Stunden in der Woche. Gesundheitlich gings einfach nicht mehr. Am Donnerstag entscheidet sich dann noch, ob mir demnächst noch ein Klinikaufenthalt bevor steht. Nein, *Otto* ist weiterhin weg, aber die Nachwirkungen von der Chemo lassen mich einfach nicht zur Ruhe kommen.

Aber davon wollt Ihr bestimmt nicht wirklich hören. Ich hab heute endlich mal die Bilder bearbeitet und so gibts Fotos von fertigen Werken.

Im Sommer habe ich von einer Arbeitskollegin Garnpakete für Beaniemützen für ihre Töchter bekommen. Und ein paar Tage später durfte dann der Bär modeln.


Und dann habe ich – wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten – die Sockenproduktion angeschoben. 2 Paar muss ich noch stricken, dann bin ich fertig für heuer.

Ich habe mir, seit dem ich wieder das Abo von ~*Opal*~ habe, vorgenommen, zumindest die 24 Knäuel Sockenwolle, die es jedes Jahr gibt, zu verstricken. Und das hab ich auch heuer wieder geschafft. Und aus den Resten werde ich mal wieder Sockenspiralis für Babys fürs Klinikum stricken. Und aus den Resten von den Resten vielleicht die „Dicke Decke 2.0“ stricken. Die erste ist seit August fertig. Foto von dem Meisterstück? Die ist riesig und am besten im Freien gut zu fotografieren. Nächstes Jahr…

Seid Ihr auch so den Woll-Bobbels verfallen? Ich habe mich bis jetzt gegen den Hype gewehrt, da ich ja keine Tücher stricke. Aber auch ich erlag der Versuchung und Schuld war ~*Steve Rousseau*~. Ich liebe grafische Designs und die Tücher sind für mich ein Traum. Und Schals kann man nie genug haben. Und so hab ich einige Anleitungen gekauft und da passen natürlich die Bobbels dazu *seufz*. Jetzt muss ich nur noch die Socken fertig stricken und dann wird die erste Anleitung ausgedruckt (nur welche? Die Qual der Wahl) und dann gehts los.

Obwohl – da wartet noch eine angefangene Jacke. Da fehlen nur noch die Ärmel und die Ausarbeitung. Und da wären ja noch ausstehende Fotos von 2 fertigen Jacken. Und dann will ich mir mindestens noch einen Pulli stricken. In der aktuellen Knitter ist ein Pulli – eigentlich für Männer – drin. Der gefällt mir supergut. Ich hab da noch einiges vor. Seid gespannt!

Ein Gedanke zu „Socken und so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.