Spinnhype

Mein Manne hat schon langere Zeit gefragt, wann es mal wieder soweit ist. Manne kennt mich halt gut – besser als ich mich manchmal 😛

Aber von Anfang an. Begonnen hat alles mit einer Mail in der Spinnwebe, in der jemand eine Suche nach einer erfahrenen Spinnerin gesucht hatte, die ihr die Anfangsschwierigkeiten zu bewaltigen helfen würde. Und – man glaubt es kaum – diese Frau Jemand kommt aus dem kleinen Ort Küps in Oberfranken. Ich musste direkt 2x die Mail und die Ortsangabe lesen. Nie hatte ich gedacht, dass jemand hier im Ort auch so handarbeitsbegeistert ist wie ich und spinnt! Auf alle Falle haben wir uns für den vergangenen Freitag verabredet.

Manne meinte noch am Abend zuvor mit einem Blick auf mein leicht angestaubtes Henkys “Ich würd ein bisschen üben. Kannst Du es überhaupt noch?” Aber spinnen ist wie Fahrradfahren (das ich im übrigen überhaupt nicht beherrsche). Rangesetzt, Eiderwolle in die Hand und losgesponnen. Ganz easy. Ohne Probleme 😀 3 Stunden habe ich an dem Abend “geübt”….

Das Spinnrad der anderen (Neu-)Küpserin ist um einiges alter und (nicht böse sein!) klappriger wie mein Henkys. Erstmal habe ich versucht, das Spinnrad zum Arbeiten zu bringen. Bremse etwas lockern war das Stichwort und schon schnurrte das Radchen die Eiderwolle zu einem dünnen Fadchen. Bei Frau (Neu-)Küpserin wurden die Fadchen etwas dicker und überdrehter, aber das kennt ja jeder, der mal als Anfanger am Spinnrad begonnen hatte. Die Eiderwolle, die ich mitgebracht hatte, gefiel nicht nur Frau (Neu-)Küpserin sondern auch den 2 Teenager-Katzen, die in der unschuldigen Wolle einen “Feind” sahen, der bekampft werden musste. Als ich beim Heimkommen mein Puschelchen anguckte, empfand ich unser inzwischen 7jahriges Katzchen als riesig 😆

Und seitdem habe ich den allsommerlichen Spinnhype. Die Spule Eiderwolle vom Freitag ist schon um einiges voller, eine weitere Spule wurde Navajo-gezwirnt und jetzt habe ich ein weiteres Projekt angefangen. Immer weiß muss ja nicht sein und so wird das neue Projekt recht bunt. Und da es nicht sehr umfangreich ist, könntet Ihr recht zeitnah davon ein Fertig-Bildchen erhalten.

Ach ja. Frau (Neu-)Küpserin – Ich würde mich über eine Wiederholung des superschönen Abends sehr freuen 😀

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments