Tolles WE etc.

Ach, das Wochenende war einfach viiiiiel zu schnell herum!

Am Samstag hatte ich Geburtstag und gleichzeitig war auch in Neckeroda das alljahrliche Farbefest. Das passt doch! Manne hatte diesmal auch frei und per Navi gings nach Neckeroda. Wir liegen ja an der B85, die geradewegs dorthin führt. Aber das Navi leitete uns über Dörfchen und Weiler – das war ein Gefühl fast wie im Urlaub! Schließlich kamen wir in Neckeroda an, suchten uns einen Parkplatz (1 € – vor 2 Jahren wars noch umsonst) und marschierten zum Fest.

Manne gefielen besonders die hübschen Bauerngarten – insgeheim sehe ich ihn schon ein Bauerngarteneck in unserem Garten anlegen. Die vielen verschiedenen Sonnenblumen hatten es ihm angetan, stimmts? Und ansonsten gabs noch Kase, Würste, Wolle, noch mehr Blumen, Vlies, Korbwaren, Töpferwaren und abermals Wolle 😀 zu bestaunen. Dazu passte noch das Wetter – zwar nicht supersonnig, aber trocken und warm genug, um alles genießen zu können. Bei Anita am Stand stockte ich meinen Wollbestand auf. Die schwere Entscheidung – nehme ich die weinrote Merino/Tussahseidenmischung oder die knallrote Merino/Tussahseidenmischung – nahm mir mein herzallerliebster Manne ab. Ich schleppte einfach beides mit 😀 Danach fuhren wir per Navi quer in Richtung Coburg. Nur mit Karte hatten wir die Strecke nie gefahren! Aber so schlemmten wir auf dem Kloßfest noch Kloß mit Pfifferlingssoße. Ich war danach sowas von satt!

Sonntag früh hatte dann Manne Dienst und ich probierte das weinrote Geburtstagsvlies aus. Ein bisschen Bedenken hatte ich schon, dass ich diese Mischung nicht gesponnen bekomme. Ich hab zwar schon seit gut 7 Jahren oder so 😀 ein Spinnrad, aber nicht so viel Erfahrung. Mein Spinnhype ist meist nur saisonbedingt und da haperts halt mit der rechten Übung. Anita zerstreute meine Ängste, dass ich damit nicht zurecht komme. Und sie hatte Recht! Es klappt wunderbar 😀 Und gestern hab ich nochmal 1,5 kg “Putzwolle” von ~*Wollpoldi*~ geordert. Jetzt reichts aber erstmal mit der Spinnwolle.

A pro pos Geburtstag. Hier möchte ich mich bei Ennasus und Cleo (per Ravelry) und SannA (per Kommentar) bei den lieben Glückwünschen bedanken. Ich hab mich tierisch gefreut. Ein bisschen enttauscht war ich jedoch, dass meine “Stamm”-Mailingliste mich total vergessen habe. Okay, ich bin nicht soo prasent, was jobbedingt ist und weil mir mein Reallife einfach wichtiger ist, aber andere werden doch auch nicht vergessen! Ich bin vielleicht zu “ruhig” dort oder auch nicht “Everybody’s Darling”, hab einen Vollzeitjob und bin auch nicht so die Schnellste im Fertigstellen der Projekte (Reihe 3 der Patchworkstola ist fertig, aber die DigiCam weilt im Auto von Manne, der derzeit wieder mal im Dienst weilt) und stricke auch nicht die exotischsten Anleitungen (sprich: vielleicht zu langweilig?), aber so ganz vergessen tut schon ein bisschen weh.

Nun – genug gejammert. Ich werd mich jetzt ans Spinnrad und an das weinrote Geburtstagsvlies machen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Ramona
12 Jahre zuvor

Hallo Ulli,dann mal alles Gute nachträglich.
Da habt ihr ja nen schönen Ausflug gemacht,ich mußte leider arbeiten.
Wünsche Dir nen schönen Abend.
LG Ramona

Ruthy
12 Jahre zuvor

Hallo Ulli,

nachträglich alles Gute zum Geburtstag. (Die Stammliste schreibt übrigens nur noch Glückwünsche, wenn Du Dich vor ein paar Jahren mal in eine entsprechende Datei eingetragen hast 🙂 ).

Liebe Grüße,
Ruth

Bine
12 Jahre zuvor

Hallo Ulli, auch von mir erst nachträglich – wegen Reallife und so – alles Liebe und Gute zum Geburi, immer genügend Fasern vor dem Spinnrad und einen nie ausgehenden Strickfaden. Gräm dich nicht weil man dir nicht online gratuliert hat – ich hatte ein paar Mails im Ravelry, ich bin ja in keiner Liste mehr aktiv, und gar nichts im Weblog. Fand ich auch nicht schlimm, die realen Knuddler und die Gratulationen echter Freunde sind doch viel mehr wert, oder? Das Internet vergisst schnell, gerade sowas wie Geburtstage. Wenn ich ehrlich bin, ich weiß nur noch wenige, wie z.B. den… Weiterlesen »

Bianca
12 Jahre zuvor

Hallo liebe Ulli,

ich möchte dir ganz herzlich nachträglich zum Geburtstag gratulieren und gräm dich nicht zu sehr . es gibt wichtigeres im leben – nämlich das Real life.

du schreibst du hast von Anita Wolle gekauft – ist das DIEEEEEee Anita aus Berlin ?? von den barocken Spindeln ??? ich habe nämlich im März diesen Jahres auch bei Ihr merino mit Seide gekauft in knallorange und das spinnt sich absolut herrlich.

ein lieber Gruß und ich bin schon gespannt auf deine gesponnenen werke

Bianca