Neues

Oh, über einen Monat habe ich nichts mehr hier geschrieben! Und dabei hat sich so einiges getan:
Seit etwa 2 Wochen habe ich meine Mützen in Urlaub geschickt und laufe mit meiner neuen Frisur herum: ein supersommerlicher Bürstenschnitt ziert mein Haupt. Ich bin echt begeistert! Endlich wieder Haare. Heute habe ich sie zum ersten Mal mit Haarwaschmittel gewaschen, sonst wurden sie einfach so unter der Dusche nass gemacht. Seit über 7 Monaten wieder Haare waschen *freu*
Seit 4. August hat auch die Bestrahlung begonnen. Jeden Tag fahre ich ins Klinikum – derzeit nach Bayreuth, weil in Kulmbach Wartungsarbeiten durchgeführt werden – und lege mich für 15 Minuten unter das Gerät. 28 mal darf ich das insgesamt durchziehen, 9 mal hab ich das schon hinter mir. Und noch keine Nebenwirkungen *schnauf* Die Zeit, in der ich krank daheim bin neigt sich langsam dem Ende zu. Arbeit, ich komme – vielleicht im Oktober oder so.

Aber gestrickt wurde auch in der Zwischenzeit. Nicht viel. Aber ich hab Euch ja versprochen, dass noch einiges vor der Operation fertig geworden ist:

Und Socken wurden auch fertig. Einmal die, die ich am Wochenende vor der Operation im Klinikum gestrickt hatte:

Opal Mai, CharademusterOpal Abo Mai, Charademuster

und dann die erst in der letzten Woche auf die Nadel gekommen sind:

Opal Mai, BienenkörbelOpal Mai Abo, Bienenkörbelmuster

Für größere Projekte fehlt mir im Moment irgendwie die Geduld. Aber das wird bestimmt auch wieder.

Und weil gerade in den Kommentaren eine Bitte nach einem Foto mit meiner neuen Frisur geäußert wurde:

Haare_0814
Ein grottenschlechtes Selfi, das ich vor einer Woche geschossen habe. Ein klein bisschen länger sind die Haare (wachsen richtig schnell!) 🙂

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Erika
Erika
8 Jahre zuvor

Schön von dir zu lesen und noch schöner das es dir besser geht.Habt ein schönes und erholsames Wochenende.Viele Streichler an Puschel und liebe Grüsse von der Erika

Christel Neumann
Christel Neumann
8 Jahre zuvor

Hallo Ulli, es freut mich wieder was von Dir zu hören und erfreulicherweise hast Du ja bis jetzt alles gut überstanden. In deinem Blog klingst Du schon wieder sehr postiv und das freut mich sehr. Aber nichts überstürzen, sonst sind die gerade gewonnenen Kräfte schnell wieder dahin. Freu dich lieber über kleine Schritte und laß es langsam angehen. Deine Socken finde ich wieder sehr schön. Ich stricke gerade aus Resten Babysöckchen, weil eine Nachbarin in meinem Dorf hat ihr 3. Kind bekommen und da hat sie mich nach Söckchen gefragt. Mache ich doch gerne. In den Fingern juckt mich Sockenwolle… Weiterlesen »

Silvia Eberth
Silvia Eberth
8 Jahre zuvor

Hallo Ulli, schön das es Dir wieder etwas besser geht, die Bestrahlung schaffst Du auch noch, bei Deiner positiven Einstellung!!! Die Socken finde ich wunderschön, das 2te Paar mit dem Bienenkörbelmuster würde ich auch gerne mal an meinen Füßen haben :))) Muss mal nach dem Muster googeln, und mich auch mal an was anderes als an Stinos wagen. Hab noch ein schönes Wochenende und Deine Haare wachsen ja echt schon wieder toll und so gleichmäßig und ohne Lücken – spitzenmäßig – weiter so.
Liebe Grüße
Silvia Eberth

Bine
8 Jahre zuvor

Aaaaaaaaaaaalso – ein Paar dieser Socken kenne ich seit heute persönlich 🙂 und sie passen perfekt an meine Füße :-).

1000 Danke, die sind wunderschön und dürfen gleich mit in den Urlaub – da sind einstellige Temperaturen gemeldet und von daher sind warme Socken sicherlich eine gute Wahl :-).

Opalabo – auch so eine gemeinsame Erinnerung. Wir dürften mit die ersten gewesen sein, die eins hatten :-).

Fühl Dich total lieb gedrückt

Bine