Katzen und Wolle

Puschel und ich hatten am Anfang unsere Meinung was Wolle und Stricken betraf. Aber dann hatte sie sich im Spiel in ein Nadelspiel mit dranhängender Socke verwickelt, war unter die Couch geflüchtet und die Nadeln (Bambus!) spießten sie in die Seite. Männe hatte sie damals aus ihrer Misere gerettet und danach war Wolle dermaßen für sie „out“, dass ich alles liegen lassen konnte. Sie ging nie mehr an irgendwelche Wollknäuel.

Dass ich bei den 2 süßen kleinen Rackern genauso verfahren konnte und alles fröhlich liegen lassen könnte, habe ich nie gedacht und somit vorgebaut. Also alles katzensicher verpackt und das aktuelle Sockenstrickzeug in eine Tupperbox gepackt. Alles weitere – naja. Ich war auf alles vorbereitet. Worauf ich nicht gefasst war, dass ihnen das Stricken völlig egal ist. Mein Knäuel rollt ja auch nicht lustig auf dem Boden herum, sondern ich klemm das immer links zwischen Couch und Oberschenkel ein. Da wackelt fast nix. Bucky hat auch schon mal geguckt, wo der Faden herkommt, aber mehr auch nicht. Ich kann weiter stricken *freu* – zumindest erstmal Socken.

Die beiden interessiert eher das Kimmelsche Cat-TV:

CatTVDie TV-Bank davor ist eher improvisiert. Denn der einzige Kratzbaum steht vor dem anderen Fenster. Aber als ich Zamira nach oben linsen sah und sich halb verrenkend, um zu gucken, was da oben so ist, haben wir erst einen Stuhl vors Aquarium gestellt. Dann wollte Bucky auch mal gucken und schon hatten sie ne TV-Bank stehen. Dort wird gern mal gechillt, mit der Pfote nach unschuldigen Welsen geangelt (Durch die Scheibe. Da kommen sie nicht ran. Und ich hab schon manchen Wels grinsen gesehen). Die Fische störts nicht und die Katzen freuts. CatTV Nr. 2 steht im Obergeschoß. Da gibts einen schwarzen Bürostuhl und einen Holztisch als Beobachtungsposten. Da wohnt die Schildie. Die stört sich auch nicht an den Beobachtern, da auch sie sicher wohnt. Da gibts nämlich über ihrem eigentlich deckenlosen Zuhause einen von Männe gezimmerten Rahmen mit Hasendraht. Da kommt auch keine Samtnase ran.

Und damit die handarbeitende Fraktion was zum gucken hat, hier die Werke der letzten 3 Wochen:

Und dann hatte schon im Frühjahr meine Schwiegermama Bedarf an einem Wurm angemeldet. Pink sollte er sein und der Bär hatte einen Model-Job:

wurm9

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
SusiErika Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Erika
Gast
Erika

Na da hast du dir aber zwei kleine Kuschelmäuschen in die Familie geholt.Und Kino haben sie auch.Habt viel Freude mit Ihnen.Eurem Puschelchen geht es jetzt viel besser und sie wird sicher von oben ihre Freude haben.Meine Mütze wird jetzt auch bald zum Einsatz kommen.Ich wünsche euch eine gute Zeit mit euren Mäusen.Liebe Grüße von der Erika

Erika
Gast
Erika

Hallo Ulli,ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen ersten Advent.Liebe Grüße von der Erika

Susi
Gast

So, nachdem ich Dich nun endlich in meiner Linkliste drin habe, kriegst Du jetzt nen Kommentarspam von mir :).

Katzenfernsehen ist was cooles. Und die Fische sind relaxter, als wir Menschen glauben.

Liebe Grüsse
Susi