Lemmis Welt

Abenteuer in WoW und Reallife

Upgrade macht nur Probleme

Hi miteinander!

Irgendwie scheint das Upgrade mehr Probleme zu machen als ich dachte.

Die alte Datenbanksicherung lässt sich irgendwie nicht in die neue mysql 5 Umgebung übertragen. Geht einfach kein Import.

Dann lässt sich die neueste WordPressversion einfach nicht richtig starten. Bzw. eine automatische Installation geht schonmal gar nicht.

Bin momentan bisserl am verzweifeln. Wird eine längere Sache denk ich mal.

Solange bleibt der Blog so wie er ist und unter einer versteckte URL versuch ich zu basteln. Ob klappt weis ich momentan nicht.

Gruss Lemmi.

August 12th, 2010 Posted by | Allgemein | 2 comments

2 Comments

  1. Ich hatte letztens auch so meine Probleme mit dem Update…

    http://www.wow-nimbert.de/2010/08/01/blog-update-wordpress-und-mysql/

    Bei mir konnte ich das Backup der SQL-Datenbank (Version4) nicht in die neue Datenbank (Version 5)einlesen auch nicht, da die Sicherung trotz Komprimierung zu groß war (>2 MB). Ein Anruf bei der Webspace-Anbieter Hotline hat da Abhilfe geschafft. Die haben mir dort geholfen ein kleines PHP Script zu schreiben, welches die Sicherung auf dem Webspace entpackt und in die neue Datenbank einliest. Evtl. hast du ja ein ähnliches Problem?!

    Sobald du die Daten in der neuen SQL-Datenbank hast, dann sollte auch das automatische Update der WordPress-Software ohne Probleme laufen. So war es zumindest bei mir.

    LG
    Nimbert

    Comment by Nimbert | 12. August 2010

  2. Hallo Nimbert!

    Gerade kam die Mail, dass die Datenbank vielleicht wegen technischer Probleme nicht richtig erstellt wurde. Ich lösche jetzt mal die alte mySQL 5 Datenbank und erstelle eine neue. Mal sehen obs was bringt.

    Ansonsten lass ich alles auf dem alten Stand.

    Gruss Lemmi.

    Comment by Lemmi | 15. August 2010

Sorry, the comment form is closed at this time.