Tonder und Romo

Jaaa, ich weiß, die beiden Ortsangaben sind falsch geschrieben worden. Beides sind Orte in Dänemark und Ihr müsst Euch einen Querstrich durch das jeweilige „o“ denken. Naja. Es gibt schlimmeres. Tonder ist ein wirklich hübscher Ort mit einer niedlichen Fußgängerzone. Gekauft haben wir nix, auch wenn dort ein Handarbeitsladen ein wenig lockte. Aber wir hatten nur Euro und keine Dänischen Kronen dabei und so guckten wir uns nur alles an.

Nach Tonder wollten wir noch nach Romo, die Halbinsel fahren. Vor 2 Jahren waren wir mit dem Auto direkt am Strand und hatten richtig Spaß. Heuer – naja. Den Strand von damals haben wir nicht gefunden und beim anderen, den wir gefunden haben, waren Gefahrenschilder mit „Achtung vor Laser“ angebracht. So richtig hat uns das auch nicht richtig angelacht und so sind wir wieder zurück auf die deutsche Seite gefahren.

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 22. September 2010 22:32
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Nordfriesland, Urlaub/Ausflug

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.