Ungarische Hähnchenkeulen

für 4 Personen

Einkaufen: 300 g Möhren, 300 g Sellerie, 200 g rote Paprika, 200 g grüne Paprika, 200 g Zwiebeln, 125 g (oder mehr) Räucherbauch, 4 Hähnchenkeulen/schenkel

Beilagen: Reis oder Weißbrot

Zubereitung:

Die Möhren schälen und in dicke Scheiben schneiden, die Sellerie putzen und in größere Würfel schneiden, die Paprika säubern und in Stücke schneiden, die Zwiebeln und den Räucherbauch würfeln.

2-3 EL Öl in einem Bräter erhitzen, darin dann die Keulen/Schenkel kräftig anbraten, die dann mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt werden. Danach die Keulen/Schenkel herausnehmen. Den Speck im heißen Bratfett auslassen, das Gemüse unter Rühren anbraten. Zum Schluß 2 TL Tomatenmark zufügen und kurz mit anschmoren, würzen. Das Gemüse mit 1/4 l trockenem Weißwein und 1/4 l klare Hühnersuppe Instant ablöschen. Die Keulen/Schenkel auf das Gemüse legen und zugedeckt ca. 20 min schmoren, anschließend noch 10 min offen garen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Tipps:

Auch wenn man für 4 Personen den Gemüseanteil halbiert, ist noch genug da. Bei 6 Personen ist die Angabe für das Gemüse ausreichend, man muss nur mehr Keulen/Schenkel einplanen. Wenn man bei 6 Personen keinen so großen Bräter für z.B. 8 Schenkel hat, dann kann man die Angaben auf die Töpfe verteilen. Jedoch sollte man die Brühe auf 1/2 l erhöhen, die Menge für den Wein nicht ganz verdoppeln.

Man kann auch nur das Gemüse kochen und dann portionsweise einfrieren. Schmeckt super zu gewürzten Putenschnitzeln und Kartoffelstampf.

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 1. Januar 2003 17:04
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Kochrezepte, Küche

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.