Beitrags-Archiv für die Kategory 'Kreta'

Tag 2 in Kreta 2003

Donnerstag, 25. September 2003 13:53

An diesem Tag passierte nicht allzuviel. Um 10 Uhr stellte sich die Dame von der TUI vor und erklärte uns die Insel und stellte diverse Ausflüge vor. Wir entschlossen uns für den Ausflug „Chania – Zwischen Markt und Minarett“, da diese Stadt am anderen Ende Kretas liegt und laut Führer wunderschön sein soll. Um 18 Uhr stand dann noch eine Führung durch die weitläufige Hotelanlage auf dem Programm, wo wir die 4 A la Carte-Restaurants (kretisch, griechisch, italienisch und Fisch), die diversen Pools, und noch vieles mehr kennenlernten.

Das Meer wollten wir natürlich auch nachmittags austesten, wozu fliegt man sonst auf eine Insel im Meer? Na, diese 5 Minuten blieben auch die einzigen im Meer während des gesamten Urlaubs, da der gesamte Strand nur aus scharfkantigen Felsen bestand, die sogar mit Badeschuhen – die wir nicht mitgenommen hatten – nur sehr halsbrecherisch zu begehen war. Schade 🙁 Aber so haben wir den Pool (Ruhepool und für Badegäste unter 16 Jahren gesperrt) oberhalb unseres Zimmers ausprobiert.

Thema: Kreta, Urlaub/Ausflug | Kommentare deaktiviert für Tag 2 in Kreta 2003 | Autor:

Tag 1 in Kreta 2003

Mittwoch, 24. September 2003 13:56

Wie jedes Jahr buchten wir im Reisebüro eine „last minute“-Reise. Heuer sollte es nach Kreta gehen, ins „Nana Beach Resort“, einer all-inclusive-Anlage bei Hersonissos mit 5 Landes-Sternen.

Die Nacht vom 23. auf den 24. September machten wir durch, da wir um 1 Uhr in der Frühe nach Nürnberg zum Flughafen fahren mussten, um den Flieger um 5:05 Uhr nach Kreta zu bekommen. Ich hab fast den ganzen Flug verschlafen, da ich das nicht gewöhnt bin, um meinen Schlaf gebracht zu werden 🙂 Um 8:45 Uhr Ortszeit sind wir gelandet, dann die Koffer eingesammelt und ab gings zum Hotel. Dort bekamen wir blaue „All-inclusive“-Bändchen umgebunden und wurden für eine halbe Stunde vertröstet, da unsere Zimmer noch nicht fertig waren. Um 12 Uhr waren wir dann in unserem Zimmer, einem Reihenbungalow mit direktem Meerblick. Dann war erstmal Kofferausräumen und ausspannen angesagt. Ich bin doch direkt eingeschlafen 🙂 Der „Sucht“ musste auch schnell noch gefrönt werden, die erste Frühchensocke wurde gestrickt *kicher* Das Essen gabs dann im Haupthaus. Danach haben wir gleich mal das InternetCafé aufgesucht und sind je eine halbe Stunde durchs WWW gesurft. Auf dem Weg zurück zum Zimmer haben wir griechischen Tänzern und Tänzerinnen am Hauptpool zugesehen, die dort gerade ihre Vorführung gaben.

Thema: Kreta, Urlaub/Ausflug | Kommentare deaktiviert für Tag 1 in Kreta 2003 | Autor: