Mal was andres

Immer stricken muss ja auch nicht sein, oder? Obwohl – Socken gehen immer. Und so gibts auch jetzt Socken zu gucken:

Opal Abo März
SockInfo: Opal Abo März, Charademuster

Diese Socken hab ich am Montag an eine Schwester verschenkt, die in der Tagesklinik Dienst gemacht hat. Letzten Mittwoch waren wir 9 Patientinnen und ständig hat irgendein Infusionsapparat gepiept. Die Schwester hatte wirklich Stress und dabei war sie total nett. In einer ruhigen Minute hat sie erzählt, dass sie supergerne handgestrickte Socken trägt, da sie kalte Füße hat. Und da das Pärchen fast fertig war, die passende Schuhgröße hatte und ich mit der Musterung nicht so ganz begeistert war, haben die Socken die Besitzerin gewechselt.

In der Chemo hab ich wieder zu handarbeiten angefangen. Was soll man sonst in mind. 3 Stunden auch machen? Die Übelkeit, die mich in den „großen“ Chemos begleitete, gibts bei den „kleinen“ nicht mehr. Dafür haben die andres in peto. Aber irgendwas ist ja immer… Häkeln geht gut und so hab ich aus einem handgefärbten Garn vom ~*Wollklecks*~ einen Schal namens *Kringel* angefangen.

Kringel
Und nochwas hab ich angefangen. Vor einiger Zeit habe ich von meiner Mama einige Jahrgänge Anna-Hefte bekommen. Bei der Durchsicht gefiel mir einiges so gut, dass die Hefte extra gelegt wurden. Und ein Heft animierte mich, das Handarbeitsgeschäft aufzusuchen, Garn und Stoff zu kaufen und dann auch loszulegen. Wir sind ja Nordsee-Fans und da ein Besuch dort oben aus bekannten Gründen heuer etwas schwieriger sein wird, muss ich mir doch einen „Ersatz“ fertigen.

LeuchtturmdeckeDie Anleitung ist aus der Juli-Anna von 2003 und die stickt sich wirklich toll.

Leuchtturm-DetailDas ist eine komplett fertige Ecke. Die Strahlen des Leuchtturms waren im Original weiß, aber in zartgelb leutet das besser. Und dann muss ich mir noch überlegen, wie ich die Decke einfassen soll oder ob ich das lieber machen lassen. Denn ich und Nähmaschine sind keine Freundinnen…

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: